Radio-Tipps für Montag, 17. März

16. März 2014, 18:39
posten

Radiokolleg | Radio Dispositiv: Vom Lesen und vom Schreiben | Betrifft: Geschichte - Sicherung des bürgerlichen Besitzstands | Dimensionen: Sound of Silence - Wie klingt das Auto der Zukunft? | Tonspuren: Christoph Ransmayr zum 60. Geburtstag

9.05 WISSEN
Radiokolleg
Diese Woche lernt man mehr über Körper und Erotik im Alter, die Vorgeschichte zum Ersten Weltkrieg und Plagiate in der Musik. Mo-Do, jeweils bis 10.00, Ö1

10.00 MAGAZIN
Radio Dispositiv: Vom Lesen und vom Schreiben
Der Pädagoge Karl Blüml erklärt, was von alarmierenden Meldungen über angeblich dramatische Niveauverluste unter Jugendlichen zu halten ist und räumt dabei mit einigen Mythen auf. Bis 11.00, Orange 94.0 (Raum Wien und o94.at)

17.55 MAGAZIN
Betrifft: Geschichte - Sicherung des bürgerlichen Besitzstands
Zur Entwicklung des Römischen Rechts, des "corpus iuris civilis". Mit Johannes Platschek, Institut für Römisches Recht und Antike Rechtsgeschichte, Universität Wien. Mo-Fr, jeweils bis 18.00, Ö1

19.05 MAGAZIN
Dimensionen: Sound of Silence -
Wie klingt das Auto der Zukunft? Ein Piepen, ein Brummen, ein Vogelzwitschern? Werden die Geräusche so rückwärtsgewandt sein wie der beliebte "Old-Phone"-Klingelton modernster Smartphones oder wird bald jeder seinen ganz individuellen Motorgeräusch-Klingelton herunterladen? Wieso fällt es so schwer, sich von Klanggewohnheiten zu verabschieden? Wissenschafter und Sounddesigner beschäftigen sich mit künstlichen Klangkompositionen für Fahrzeuge. Bis 19.30, Ö1

21.00 FEATURE
Tonspuren: Christoph Ransmayr zum 60. Geburtstag
Eva Roither hat Christoph Ransmayr getroffen. Auf Vorschlag des Autors in der Kartensammlung der Österreichischen Nationalbibliothek - um sich dort auf den Weg zu machen über in Zeichnung und Schrift verwandelte Kontinente. Bis 21.40, Ö1 (DER STANDARD, 17.3.2014)

Share if you care.