Nationalfeiertag in Budapest

Ansichtssache16. März 2014, 15:27
107 Postings

Ungarn erinnerte am Samstag, dem 15. März, an den Aufstand des Revolutionsjahres 1848 gegen die Vorherrschaft der österreichischen Habsburger. Der Aufstand, der später zu einem Unabhängigkeitskrieg sich entwickelt hat, ist Symbol für Gleichheit, Freiheit, und Brüderlichkeit, ebenso ist er der Tag der Medien- und Meinungsfreiheit. Heuer hatte die Feier eine besondere Brisanz, weil in drei Wochen, am 6. April, die Parlamentswahlen stattfinden werden. Traditionsgemäß feierten die diversen politischen Lager separat und jede Gruppierung nutzte den Feiertag als Wahlkampfakt. (Balazs Csekö, dastandard, 16.3.2014)

Bild 1 von 22
foto: balazs csekö

Die offiziellen Feierlichkeiten wurden am Kossuth Platz vor dem Parlament eröffnet.

weiter ›
Share if you care.