Federer und Djokovic im Finale von Indian Wells

16. März 2014, 08:00
99 Postings

Schweizer ließ Alexander Dolgopolow keine Chance - Djokovic hatte mit Lokalmatador John Isner Mühe

Indian Wells - Die ehemaligen Weltranglistenersten Roger Federer und Novak Djokovic bestreiten am Sonntag das Finale beim mit 6,169 Millionen Dollar dotierten ATP-Tennis-Turnier im kalifornischen Indian Wells.

Während der an Position sieben gesetzte Federer in seinem Halbfinale beim 6:3, 6:1 gegen den Weltranglisten-31. Alexander Dolgopolow aus der Ukraine keine Mühe hatte, tat sich die Nummer zwei der Welt aus Serbien deutlich schwerer.

Djokovic musste gegen Lokalmatador John Isner im ersten Durchgang zwei Satzbälle abwehren und konnte im zweiten Durchgang zwei Breakchancen nicht nutzen. Der 26-Jährige setzte sich aber letztlich mit 7:5, 6:7 (1:7) und 6:1 durch.

Für Federer war es bereits der dritte Finaleinzug bei seiner vierten Turnierteilnahme im Jahr 2014. Djokovic steht in dieser Saison erstmals in einem Endspiel auf der Tour. Die beiden Spieler stehen sich im Finale zum 33. Mal gegenüber, Federer führt im internen Duell mit 17:15 Siegen.  (sid, 16.3.2014)

  • In Bestform: Roger Federer.
    foto: apa/ap/terrill

    In Bestform: Roger Federer.

  • Am Weg dorthin: Novak Djokovic.
    foto: jayne kamin-oncea-usa today sports

    Am Weg dorthin: Novak Djokovic.

Share if you care.