Watabe zum Ausklang mit erstem Saisonsieg

15. März 2014, 17:26
2 Postings

Japaner gewann vor Graabak - Gruber als Achter bester Österreicher

Akito Watabe hat den auf Samstag vorgezogenen letzten Weltcup-Einzelbewerb der Nordischen Kombinierer gewonnen. Der Japaner siegte bei der WM-Generalprobe in Falun 4,9 Sekunden vor dem Norweger Jörgen Graabak und 6,8 vor dem Italiener Alessandro Pittin. Bester Österreicher wurde Bernhard Gruber als Achter (+ 36,6). In die Top 20 kamen noch Lukas Klapfer und Willi Denifl (15. und 16.).

Die Weltcup-Saison der Kombinierer wird am Sonntag (12.00) mit einem Team-Bewerb beschlossen. (APA, 15.3.2014)

Share if you care.