Gen identifiziert, das bei Übergewicht "leidet"

14. März 2014, 18:49
posten

Leicester - Ernährung, Stress oder Chemikalien beeinflussen das Funktionieren unserer Gene und können so auch das Krankheitsrisiko senken oder erhöhen. Nun haben britische Forscher an mehr als 2000 Probanden systematisch untersucht, wie sich Übergewicht epigenetisch auf unser Erbgut auswirkt. Dabei entdeckten Nilesh Samani und Kollegen ein Gen namens HIF3A, das durch Adipositas in vielen Fällen abgeschaltet wird, wie sie im Fachblatt "The Lancet" schreiben. Sie erhoffen sich dadurch neue Optionen, die Nebenwirkungen von Übergewicht zu bekämpfen. (DER STANDARD, 15. 3. 2014)

Share if you care.