Gericht soll klären, wo Richard III. zu begraben ist

16. März 2014, 11:49
9 Postings

Die Gebeine des englischen Königs wurden 2012 wiederentdeckt

London - Vor dem Londoner High Court hat in der abgelaufenen Woche ein Verfahren um die letzte Ruhestätte für König Richard III. begonnen. Der König war 1485 auf dem Schlachtfeld gefallen, 2012 wurden seine Gebeine bei Bauarbeiten für einen städtischen Parkplatz in Leicester ausgegraben (wir berichteten).

Drei Varianten

Für die erneute Beisetzung des "letzten mittelalterlichen englischen Königs", der von William Shakespeare in einer Tragödie unter seinem Namen verewigt wurde, gibt es derzeit drei Varianten: Leicester, York und die Westminster-Abtei in London.

Der High Court in London wurde von weitläufigen Nachfahren Richard III. eingeschaltet. Sie wollen erreichen, dass der König aus der Linie Plantagenet in der Kathedrale von York beigesetzt wird. Die am Fund der Gebeine beteiligten Archäologen halten es hingegen für naheliegend, Richard III. in Leicester selbst beizusetzen - was der mittelenglischen Stadt zugleich eine kleine Touristenattraktion verschaffen würde. Als Mitglied der englischen Monarchie könnte Richard III. aber auch in London wohl aufgehoben sein.

Thema für eine Volksbefragung?

Die aktuelle Monarchin Elizabeth II. hat sich aus dem Streit geflissentlich herausgehalten. Dies wird vom Rechtsbeistand der Plantagenet, Gerard Clarke, beklagt. Mitglieder des Fan-Clubs von Richard III. haben sogar schon eine Befragung der Bevölkerung ins Gespräch gebracht.

Richard III. war in der Schlacht von Bosworth, westlich von Leicester, gefallen. Moderne Erbgut-Analysen konnten die Zuordnung zu dem vor mehr als 500 Jahren tödlich verletzten König eindeutig klären. Laut der Wissenschafterin Anya Proops von der Universität Leicester handelt es bei dem Fund seiner Gebeine im August 2012 um "einen der bedeutendsten historischen Funde der modernen Zeiten". Wann die Londoner Richter ihren Ratschluss kundtun wollen, ist noch ungewiss. (APA/red, derStandard.at, 16. 3. 2014)

Share if you care.