Wie sind Sie zu Ihrem Lieblings-Team gekommen?

14. März 2014, 09:56
417 Postings

Wir möchten's wissen: Erzählen Sie uns von Ihrer ganz persönlichen "Fanwerdung"

Wer Fan einer Mannschaft, gleich ob Fußball, Basketball, American Football oder Eishockey, ist, kennt es. Das Gefühl, sich mit einer Mannschaft zu identifizieren, aber letztlich doch nicht mehr gemein zu haben als das gemeinsame Erfolgsinteresse. Das Gefühl, sich in unkontrollierten Jubelexzessen wiederzufinden, wenn das eigene Team gewinnt. Oder zu Tode betrübt zu sein, wenn es wieder einmal nicht gereicht hat. Gemütsregungen, die ein Fan Saison für Saison aufs Neue durchleben muss und darf, die ihn prägen und zu ewigen Erinnerungen werden.

Genese eines Fans

Wir möchten uns in diesem Format gemeinsam mit Ihnen auf die Suche nach Ihrer ursprünglichen Motivation, Fan zu werden, machen. Sind Sie bereits als kleines Kind mit ihrem Vater oder ihrer Mutter auf den Fußballplatz mitgegangen oder haben Sie sich eines Tages auf Grund eines speziellen Spielers dazu entschieden, Anhänger des einen oder anderen Vereins zu werden? Sind Sie gar mit einem Verein mitgewachsen, weil Sie sich in Jugendauswahlen des selben Teams engagiert haben?

Verraten Sie uns: Wie wurden Sie zum Fan "Ihrer" Mannschaft? (mahr, derStandard.at, 14.3.2014)

  • Auch in Österreich sorgen Fans für Stimmung und tolle Choreographien, hier bei Austria Wien ..
    foto: apa/herbert neubauer

    Auch in Österreich sorgen Fans für Stimmung und tolle Choreographien, hier bei Austria Wien ..

  • .. und hier beim Stadtrivalen SK Rapid.
    foto: apa/herbert neubauer

    .. und hier beim Stadtrivalen SK Rapid.

Share if you care.