Letzte Klappe: Harald Schmidt verlässt die TV-Bühne

Video13. März 2014, 18:57
48 Postings

Am Donnerstag lief auf Sky und Youtube zum letzten Mal die "Harald Schmidt Show"

2.000 Sendungen lang hat er sein Publikum unterhalten, nun galt es, von einer Institution der deutschsprachigen Fernsehunterhaltung Abschied zu nehmen: Am Donnerstag war ein letztes Mal die "Harald Schmidt Show" zu sehen.

Diese blieb aber nicht nur Kunden des Abosenders vorbehalten, denn Sky Deutschland zeigte den Show-Abgang des 56-jährigen Entertainers auch auf dem Youtube-Kanal.

Schmidt verabschiedete sich mit den Worten "Das war's". Und: "Fantastische 19 Jahre! Ihnen alles Gute und schönen Abend."

Stand-up-Comedy ab Herbst

Ab Herbst wird sich der Fernseh- und Bühnenmensch dann einer anderen Leidenschaft widmen: Sein eigenes Studio in Köln-Mülheim will Schmidt künftig für Stand-up-Comedy nutzen. 

Die "Harald Schmidt Show" begann Mitte der 90er-Jahre auf Sat.1, die Sendung lief später bei der ARD und kehrte im Jahr 2011 zu Sat.1 zurück. Wegen schlechter Quoten wurde sie bald eingestellt. Schmidts letzte TV-Station war Sky, bei dem Pay-TV-Sender talkte er seit Herbst 2012.

Werden Sie Harald Schmidt vermissen, oder wurde es Zeit, dass der Entertainer die TV-Bühne verlässt? (red, APA, 13.3.2014)

  • Harald Schmidt tritt ab.
    foto: apa/schneider

    Harald Schmidt tritt ab.

Share if you care.