TV-Programm für Freitag, 14. März

13. März 2014, 18:11
posten

Batman Begins, Jarhead - Willkommen im Dreck, Ghost Dog - Der Weg des Samurai, Universum History: Alltag unterm Hakenkreuz

18.30 MAGAZIN

Heute konkret: Vorsicht bei neuen Medikamenten Neue, noch nicht ausreichend erforschte Arzneimittel müssen seit kurzem mit einem schwarzen Dreieck gekennzeichnet sein. Pharmafirmen sind bemüht, sie dennoch als sicher auszuweisen. Wozu es dann des Hinweises bedarf, erklärt Claudia Reiterer. Bis 18.51, ORF 2

20.15 DOKUMENTATION

Der Schweine-Baron Adriaan Straathoff gilt als der größte "Schweine-Baron" Europas. In Ostdeutschland baut seine Firma ein neues Schweine-Imperium von Mecklenburg-Vorpommern bis Sachsen auf. Die Megaställe in Ostdeutschland dürfe kaum jemand betreten, sagen Kritiker. Kontrolleure berichten, auch sie hätten ihre Schwierigkeiten. Ställe seien angeblich ohne Baugenehmigung gebaut, und es sollen angeblich viel mehr Schweine gezüchtet werden als zugelassen. Bis 21.00, 3sat

20.15 FLATTERMANN

Batman Begins (USA 2005, Christopher Nolan) Wie aus dem Waisenknaben Bruce Wayne ein Superheld im Fledermauskostüm wurde, wird von Christopher Nolan in plastisch-düsteren Bildern ungewohnt realistisch erzählt. Lediglich der klassische Action-Showdown fällt enttäuschend aus. Bis 23.00, ProSieben

21.00 MAGAZIN

Makro: Bio mit Barriere Mehr als 600 Biobauern steigen in Deutschland jährlich aus dem Geschäft mit der Nachhaltigkeit wieder aus. Das liegt vor allem daran, dass die Preise für Bioprodukte stark unter Druck geraten sind, seitdem nach dem Fachhandel auch der normale Einzelhandel sowie Discounter in den Biomarkt eingestiegen sind. Bis 21.30, 3sat

22.00 KANONENFUTTER

Jarhead - Willkommen im Dreck (USA 2005, Sam Mendes) Jake Gyllenhaal muss als US-Scharfschütze bei den Operationen Desert Shield und Desert Storm im Zweiten Golfkrieg teilnehmen. Was er schon sehnsüchtig erwartet hatte, stellt sich jedoch bald als enttäuschend unglamouröses Geschäft heraus. Sam Mendes porträtiert den Wahnsinn eines bürokratischen Krieges, in dem der einzelne Soldat seinen Wert verloren hat. Bis 0.10, RTL 2

22.35 HUNDSTAGE

Ghost Dog - Der Weg des Samurai (USA/F/BRD 1999, Jim Jarmusch) Forest Whitaker zieht als afroamerikanischer Samurai im Dienste eines Gangsters als Auftragskiller durch eine Welt, in der kein Ehrenkodex mehr gilt. Dabei führt er ein eremitenhaftes Leben in einem der Schwarzenviertel New Jerseys. Jarmusch arbeitet wie so oft mit langsamen Bildern, langen Kameraeinstellungen, wenig Text, vereint fast mühelos poetische Ansprüche mit politischen Aussagen und nutzt die Thrillerformel, um vom Verlust einst gemeinschaftsstiftender Mythen zu erzählen. Bis 0.25, 3sat

22.40 GESCHICHTE

Universum History: Alltag unterm Hakenkreuz Die offiziellen Filmdokumente aus der Nazizeit in Österreich sind geschönte Propagandabilder. Nur private Filmer und Fotografen dokumentierten gewollt oder ungewollt die Welt abseits des "braunen Scheins" - oft schon in Farbe. Ihre Bilder entlarven die sogenannten Herrenmenschen als selbstgefällige kleinbürgerliche Potentaten, zeigen aber auch antisemitische Ausschreitungen in Wien, die Schrecken des Krieges, die Lebenswirklichkeit im Ghetto. Robert Gokl zeigt Aspekte in bisher unbekannten Farbaufnahmen. Bis 23.40, ORF 2

22.55 TRAUMTÄNZERIN

Sepideh - Ein Himmel voller Sterne (Sepideh - Reaching for the Stars, D, DK 2014, Berit Madsen) Astronomie ist das Hobby der jungen Iranerin Sepideh. Mit ihrem Teleskop erkundet sie in den kalten Nächten die Geheimnisse des Universums. Mit den Traditionen innerhalb ihrer Familie gerät sie deshalb in Konflikt. Bis 0.20, Arte

23.50 DER HORROR

Carrie - Des Satans jüngste Tochter (USA 1976, Brian De Palma) Es soll ja niemand vom Schlaf der Gerechten abgehalten werden, aber wer die von Brian de Palmas horribel aufgearbeitete Frauwerdung Sissy Spaceks noch nicht gesehen hat, sollte dies schleunigst tun. Ein Meilenstein des Grauens. Bis 1.50, Tele 5 (Doris Priesching, DER STANDARD, 14.3.2014)

Share if you care.