Anschlag auf Armeebus in Kairo

13. März 2014, 10:24
posten

Ein Offizier getötet und drei Soldaten verletzt

Kairo - Bei einem Anschlag auf einen Bus der ägyptischen Armee in Kairo ist nach Militärangaben am Donnerstag mindestens ein Offizier getötet worden. Maskierte Bewaffnete hätten das Feuer auf das Fahrzeug eröffnet. Dabei seien ein Offizier getötet und drei weitere Soldaten verletzt worden. Die Armee machte die islamistische Muslimbruderschaft für den Anschlag verantwortlich. Die bewaffneten Männer seien Mitglieder der Muslimbruderschaft, schrieb ein Armeesprecher auf Facebook.

Die Muslimbruderschaft des gestürzten Präsidenten Mohammed Mursi wird von der Regierung als Terror-Organisation eingestuft. Ihre Anhänger weisen dies zurück. (Reuters, 13.3.2014)

Share if you care.