Der Mond als Pixel: Das gigantische Ausmaß des Sonnensystems veranschaulicht

15. März 2014, 17:58
43 Postings

Webdesign-Projekt macht Größen und Distanzen begreifbar

Um das gigantische Ausmaß des Sonnensystems darzustellen, reichen konventionelle grafische Modelle kaum aus. Illustrationen können zwar die Planeten darstellen und auch ihre Größen und Abstände relativ zueinander auf einen Blick abbilden, aber etwas geht dabei doch verloren: die Vorstellbarkeit des riesigen Raums dazwischen.

Der Webdesigner Josh Worth hat diese Lücke gefüllt: Sein HTML-Projekt "If the Moon Were Only 1 Pixel: A Tediously Accurate Scale Model of the Solar System" schafft es, dem scrollenden Betrachter die Distanz der Planeten zueinander und ihre relative Größe näherzubringen. Ein bisschen Zeit muss man sich allerdings schon nehmen.

--> "If the Moon Were Only 1 Pixel: A Tediously Accurate Scale Model of the Solar System"

(dare, derStandard.at, 15.3.2014)

Share if you care.