Im Netz geht es vor Prozessende rund

12. März 2014, 16:05
7 Postings

Am Donnerstag dürfte das Urteil im Prozess wegen Steuerbetrugs gegen den FC Bayern-Präsidenten gesprochen werden

Uli Hoeneß hat schon bessere Tage hinter sich. Derzeit wird bekanntlich sein Steuervergehen vor einem Münchner Gericht verhandelt. Ein Urteil dürfte noch am Donnerstag anstehen.

Nimmt man den Blick in die Social Media als Indikator, scheint es nur wenig Mitleid mit dem Bayern-Präsidenten zu geben. Besonders die immer höher werdenden Summen, um die es im Prozess geht, sorgen für so manchen spöttischen Kommentar.

Auf www.wie-viel-hat-uli-hinterzogen.de kann man der "Schuldenuhr" Hoeneß' beim Ticken zusehen. Diese Idee hatte auch User Enzo Canuzzi1 im Forum des derStandard.at am Dienstag:

Doch auch andere Töne sind zu hören. Die Häme, mit der Hoeneß übergossen wird, stößt so manchem sauer auf.

(rom, derStandard.at, 12.3.2014)

Share if you care.