RCB-Analysten erhöhen das Kapsch-Kursziel

12. März 2014, 14:16
posten

Die Wertpapierexperten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben das Kursziel für die Aktien des börsennotierten Mautspezialisten Kapsch TrafficCom von 47,0 auf 47,7 Euro erhöht. Das Votum "Buy" bestätigen sie.

Die Analysten stützen ihre Bewertung auf einen ihrer Meinung nach übertriebenen Fall des Aktienkurses nach der Präsentation der Zahlen für das dritte Quartal. Die Zahlen würden sich auf ein unterbewertetes operatives Ergebnis (Ebit) und Abschreibungen bezüglich des Mautprojects ETC in Südafrika beziehen.

Kapsch konnte zuletzt in den ersten drei Quartalen des laufenden Geschäftsjahres den Verlust verringern. Das operative Ergebnis drehte ins Plus. Der Umsatz stieg im Zusammenhang mit Projektfortschritten um 14,2 Prozent auf 355 Mio. Euro. Das Periodenergebnis verbesserte sich auf minus 1,3 Mio. Euro, nach minus 5,7 Mio. Euro.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die RCB-Analysten 0,03 Euro für 2014, sowie 1,69 bzw. 2,38 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 0,01 Euro für 2014, sowie 0,84 bzw. 1,19 Euro für 2015 bzw. 2016. (APA, 12.3.2014)

Share if you care.