Nur fünf Prozent der Facebook-Fans sind aktiv

12. März 2014, 15:59
2 Postings

Web Excellence Forum analysierte die Fanseiten großer deutscher Unternehmen

95 Prozent der Facebook-Fans von großen deutschen Unternehmen sind inaktiv. Im Schnitt gelingt es Marken, nur fünf Prozent ihrer Fans innerhalb eines halben Jahres zu aktivieren. Aktivieren heißt, dass diese in dem Zeitraum mindestens einen Beitrag mit "gefällt mir" markieren oder ihn kommentieren.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der deutschen Unternehmensinitiative Web Excellence Forum (WebXF). Analysiert wurden die Fanpages und Twitter-Kanäle sieben großer deutscher Marken, nämlich von Allianz, Bayer, Bosch, Daimler, Lufthansa, Opel und RWE. Laut Angaben von WebXF sind das 2,7 Millionen Fans.

Ausgewertet wurden Verhaltensdaten von 160.000 Nutzern und Inhalte von 15.000 User-Beiträgen über einen Zeitraum von sechs Monaten, ergänzend dazu wurden noch 5000 Personen befragt.

15 Prozent der aktiven User interagieren auf Facebook wiederholt mit einer Fanseite. Kritiker der Unternehmen sind dabei in der Minderheit, denn 80 Prozent der aktiven User unterstützen auch die Marke, heißt es in der Studie. Nur vier Prozent sind Kritiker. (red, derStandard.at, 12..3.2014)

Share if you care.