Heimliche Kameras in öffentlichen WCs in Stralsund

11. März 2014, 19:32
8 Postings

Strafanzeige wegen Verletzung des persönlichen Lebensbereiches - Keine Hinweise auf Täter

Stralsund - In zwei öffentlich zugänglichen Damentoiletten in Stralsund haben Frauen Mini-Kameras entdeckt. Die Polizei stellte am Montag in einer Toilette auf dem Neuen Markt eine Kamera samt Speicherkarte sicher, wie eine Polizeisprecherin am Dienstag berichtete. In einem weiteren Damen-WC in einem Einkaufscenter wurde ebenfalls eine Kamera entdeckt.

Es sei Strafanzeige wegen Verletzung des persönlichen Lebensbereiches aufgenommen worden, hieß es. Bisher gibt es noch keine Hinweise auf die Täter. Die Polizei prüft, ob sich auf den Speichermedien der Kameras Bildmaterial befindet.

Einer WC-Nutzerin war am Montag am Neuen Markt eine an der Kabinentür angebrachte Verpackung mit einer kreisförmigen Öffnung aufgefallen, teilte die Polizei mit. Bei genauerer Betrachtung entdeckte die Frau eine Kamera im Verpackungsinneren. Die Polizei ermahnte nun Benutzer öffentlicher Toiletten, sich zunächst zu vergewissern, ob dort ungewöhnliche Einrichtungsgegenstände angebracht seien. (APA, 11.3.2014)

Share if you care.