Berenberg senkt Gewinnschätzung für Verbund

11. März 2014, 09:34
posten

Wien - Die Wertpapierexperten der Berenberg Bank haben ihr Kursziel bei 12,50 Euro für Verbund-Werte trotz gesenkter Gewinnerwartungen bestätigt. Ihr Votum "Sell" blieb ebenfalls unangetastet.

Die Analysten sehen Schwierigkeiten für die Verbund-Titel, die gehandelte Prämie auf die Aktie dauerhaft zu erhalten. Im nächsten Jahr bereits könnte es zu einem spürbaren Einschnitt bei der Dividendenausschüttung kommen. Grund dafür seien die Energiepreise und Beteiligungen insbesondere in Italien, die Verluste einfahren. Sie legen deshalb ihr Kursziel 18 Prozent unter dem derzeit gehandelten Börsenkurs an.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Berenberg-Analysten 0,48 Euro für 2014, sowie 0,68 bzw. 0,45 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 0,24 Euro für 2014, sowie 0,34 bzw. 0,23 Euro für 2015 bzw. 2016.

Am Dienstagvormittag notierten die Verbund-Titel an der Wiener Börse mit plus 0,39 Prozent bei 15,56 Euro. (APA, 11.3.2014)

Share if you care.