Elefanten: Die großen Menschenversteher

10. März 2014, 21:43
251 Postings

Die Tiere können menschliche Stimmen nach Sprache, Alter und Geschlecht unterscheiden und wissen genau, wer Feind ist und wer nicht.

Sussex/Wien – Sie sind nicht nur die größten Landwirbeltiere des Planeten, sondern auch mit die intelligentesten, wie die Zoologie seit langem weiß. Dennoch überrascht es immer wieder, zu welchen Denkleistungen Elefanten fähig sind.

Britische Forscher um Karen McComb (Universität Sussex) berichten nun über eine besonders verblüffende Fähigkeit, die sie an wild lebenden afrikanischen Elefanten im kenianischen Amboseli-Nationalpark durch Experimente entdeckt haben: Die Tiere sind allem Anschein nach imstande, mit ihren riesigen Ohren und ihren großen Gehirnen menschliche Stimmen nach Geschlecht, Alter und sogar die Ethnie zu unterscheiden.

Spielten die Forscher den Elefantenfamilien Stimmen von männlichen Angehörigen der Massai vor, fühlten sich die Tiere meist bedroht und zogen sich zurück. Hörten sie hingegen Stimmen von Massai-Frauen, Kindern oder männlichen Angehörigen der  Volksgruppe der Kamba, blieben sie hingegen tendenziell eher ruhig, wie die Forscher im US-Fachmagazin "PNAS" schreiben.

Video: McComb et. al./Reaktion auf Stimmen von männlichen Massai

Der Grund für die verschiedenen Reaktionen liegt auf der Hand: Die nomadisch lebenden Massai haben immer wieder Konflikte mit Elefantenfamilien, zum Beispiel um Wasserstellen. Männliche Massai-Krieger töten deshalb auch immer wieder einzelne Tiere. Angehörige der Volksgruppe der Kamba hingegen leben von der Landwirtschaft und geraten selten mit Elefanten aneinander.

Die Forscher vermuten, dass die Elefanten diese Fähigkeiten mit dem Alter erwerben – so wie auch das Verhalten, auf die Kleidung und den Geruch der Massai mit Flucht zu reagieren, wie eine frühere Studie herausgefunden hat.

Ist die menschliche Gefahr erst einmal entdeckt, verfügen Elefanten über eine weitere bemerkenswerte Fähigkeit, berichten Forscher um Joseph Soltis im Fachblatt "PLoS One": Allem Anschein nach haben sie einen spezifischen Warnlaut, der nur ausgestoßen wird, wenn es sich um menschliche Bedrohung handelt. Bereits 2010 hatten Forscher entdeckt, dass Elefanten auch einen speziallen Warnlaut für Bienen haben, vor denen sie sich ebenfalls fürchten.

Dass umgekehrt bestimmte Menschen – konkret einige Forscher der Universität Wien und der Technischen Universität Wien - Elefantenkenner sind, zeigt eine Studie im Fachblatt "Bioacoustics". Das Team um um Angela Stöger konnten das Alter von Elefanten anhand deren Geräusche bestimmen. Die Trefferquote der Experten lag zwischen 70 und 95 Prozent. Die Studienergebnisse seien möglicherweise für Wildhüter hilfreich: Durch Aufnahmen von Elefantenrufen in Nationalparks könnten die Ranger so Informationen über Zahl und Alter der dort lebenden Tiere sammeln. (Klaus Taschwer, DER STANDARD, 11.3.2014)

  • Elefanten erkennen ihre menschlichen Feinde und haben für sie auch einen eigenen Warnruf.
    foto: epa

    Elefanten erkennen ihre menschlichen Feinde und haben für sie auch einen eigenen Warnruf.

  • In Experimenten beschallten die Forscher um Karen McComb die Tiere mit unterschiedlichen menschlichen Stimmen.
    foto: graeme shannon

    In Experimenten beschallten die Forscher um Karen McComb die Tiere mit unterschiedlichen menschlichen Stimmen.

Share if you care.