Neue PlayStation-Hardware auf der GDC im März erwartet

10. März 2014, 15:30
80 Postings

Sony kündigt "Innovation" an - Branchenberichte vermuten Virtual-Reality-Headset

Sony wird im Zuge der Game Developers Conference (17. bis 21. März) voraussichtlich eine neue Hardware für PlayStation-Konsolen vorstellen. Aus dem offiziellen Programm geht hervor, dass es eine Pressekonferenz zu dem vagen Thema "Driving the Future of Innovation at Sony Computer Entertainment" geben wird. Dafür lässt Sony hochrangige Entwickler anreisen. Neben Sony Worlwide Studios-Präsident Shuhei Yoshida werden auch die Entwickler von EyeToy, PlayStation Move und DualShock 4, Richard Marks und Anton Mikhailov, bei der Präsentation sein.

Virtual Reality

Nach wiederholten Berichten in den vergangenen Monaten deutet alles auf die Enthüllung eines Virtual-Reality-Headsets für die PlayStation 4 hin. Sony arbeitet angeblich bereits seit einigen Jahren an der Hardware, wobei spätestens seit 2013 auch Spielhersteller an dem Projekt beteiligt sein sollen. (zw, derStandard.at, 10.3.2014)

  • Artikelbild
    foto: reuters/yuya shino
Share if you care.