Neil Young bringt iTunes- und iPod-Konkurrenten

10. März 2014, 12:12
35 Postings

Kickstarter-Kampagne startet am 12. März

Der kanadische Sänger Neil Young will mit dem von ihm gegründeten Unternehmen PonoMusic digitale Musik in hoher Tonqualität anbieten. Neben einem eigenen Musikplayer umfasst das Vorhaben auch einen Online-Store. Über diesen sollen Lieder von Major- und Independent-Labels angeboten werden.

Dreieckiger Player

Wie bei Apples iTunes können die Lieder über eine Desktop-Software verwaltet und mit dem PonoPlayer oder anderen Geräten synchronisiert werden. Der dreieckige Player besitzt einen Touchscreen zur Bedienung und 128 GB Speicher, der sich über Speicherkarten erweitern lässt. Das Gerät soll Musik in "Studio-Master-Qualität" wiedergeben, heißt es in einer Aussendung.

Kickstarter-Start

Am 12. März startet PonoMusic eine Kickstarter-Kampagne, über die Nutzer den Player vorbestellen können. Über PonoMusic.com soll das Gerät später zu einem Preis von 399 US-Dollar angeboten werden. Weitere Details sind noch nicht bekannt. (br, derStandard.at, 10.3.2014)

  • Musikplayer in ungewöhnlicher Form.
    foto: ponomusic

    Musikplayer in ungewöhnlicher Form.

Share if you care.