"300: Rise of an Empire" führt Kinocharts an

10. März 2014, 10:12
6 Postings

Der Action-Film spielte am Eröffnungswochenende rund 45 Millionen Dollar ein

New York - Das Action-Epos "300: Rise of an Empire" hat sich an die Spitze der nordamerikanischen Kinocharts gesetzt. Die Fortsetzung von "300" spielte am Eröffnungswochenende rund 45 Millionen Dollar (etwa 32 Mio. Euro) ein, wie der "Hollywood Reporter" am Sonntag berichtete. Der Film handelt von einer Seeschlacht zwischen den alten Griechen und Persern und basiert wie sein Vorgänger auf einem Comic.

Auf dem zweiten Platz landete der Zeichentrickfilm "Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman", ebenfalls ein Neueinsteiger, mit rund 32,5 Millionen Dollar. Der Animationsfilm über einen sprechenden Hund ist in Deutschland bereits seit Ende Februar in den Kinos. Der Sieger der vergangenen Woche - Liam Neesons Action-Thriller "Non Stop" - purzelte an diesem Wochenende mit rund 15 Millionen Dollar auf den dritten Platz. (APA, 10.3.2014)

Share if you care.