Zentralmatura findet im geübten System statt

7. März 2014, 16:02
51 Postings

Sollte Bifie-Sicherheitsüberprüfung negativ ausfallen, bekommen Lehrer Beispiel-Aufgaben vom Unterrichtsministerium

Wien - Die heurigen Maturajahrgänge werden die Klausuren auf jeden Fall in dem von ihnen geübten System schreiben, betonte das Unterrichtsministerium am Freitag auf APA-Anfrage. Sollte die Zentralmatura aus Sicherheitsgründen nicht mit den Aufgaben vom Bundesinstitut für Bildungsforschung (Bifie) durchgeführt werden, gibt es stattdessen Beispiel-Pakete vom Ministerium für alle betroffenen Schulen.

Die komplette Zentralmatura wird an den AHS zwar erst im Frühjahr 2015 (BHS: 2016) verpflichtend eingeführt. An mehr als 90 Prozent der AHS finden aber bereits seit längerem Schulversuche statt, bei denen die schriftlichen Aufgaben zumindest in einem Fach Anfang Mai zentral vom Bifie vorgegeben werden. Darüber hinaus wird heuer an zwei Probeschulen die komplette neue Reifeprüfung erprobt.

Testung bis Ende März

Wegen ungeschützter Schülertest-Daten beim Bifie hatte Unterrichtsministern Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) angekündigt, die Sicherheit der Maturaaufgaben überprüfen zu lassen. Die Testung soll kommende Woche beginnen und spätestens Ende März abgeschlossen sein. Sollte der Datencheck beim Bifie negativ ausfallen, müssten die Lehrer eigene Aufgaben erstellen, so Heinisch-Hoseks Ankündigung.

Diese Aufgaben werden allerdings auf jeden Fall jene Formate haben, die die Schüler bei der Vorbereitung auf die Schulversuche zur Zentralmatura geübt haben, betont man im Ministerium auf Rückfrage. Pro Gegenstand wird das Ministerium eine Beispiel-Matura versendet, die die Lehrer verwenden können, aber nicht müssen. Lehrer und Schüler könnten sich also darauf verlassen, dass die Art der Matura, auf die sie vorbereitet wurden, die gleiche bleibt.

Bei der Zentralmatura werden die Aufgaben vom Bifie entwickelt, zur Benotung nutzen die Lehrer einen vorgegebenen Korrektur- und Benotungsschlüssel. In Englisch, wo die meisten AHS am Schulversuch teilnehmen, soll die neue Art der Klausur nicht so stark auf Schreiben ausgelegt sein und Lese- und Hörverständnis mehr Stellenwert haben. (APA, 7.3.2014)

Share if you care.