US-PlayStation-Chef Tretton verlässt Sony

7. März 2014, 11:33
11 Postings

53-jähriger Branchenveteran widmet sich nach 19 Jahren PlayStation neuen Herausforderungen

Jack Tretton, CEO von Sony Computer Entertainment of America (SCEA), wird mit Ende März nach 19 Jahren den Konzern verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Dies gab Sony am Donnerstagabend in einer Aussendung bekannt. Der 53-Jährige US-Amerikaner begleitete Sonys Spielkonsolengeschäft von der ersten Stunde an zeichnet sich für die Einführung von insgesamt sechs PlayStation-Geräten in den US-Markt verantwortlich.

Erfolgreicher Abschluss

Nach herausfordernden und finanziell schwierigen Jahren mit der PlayStation 3 konnte Trettons Sparte zuletzt einen sehr erfolgreichen US-Start der PlayStation 4 (PS4) verbuchen. Die Konsole verkaufte sich allein innerhalb der ersten 24 Stunden mehr als eine Million Mal. Die PS4 verkaufte sich damit selbst schneller, als die bisher erfolgreichste Konsole PlayStation 2, die in den USA bis heute über 50 Millionen Mal über die Ladentische wanderte.

"Die vergangenen 19 Jahre bei SCEA zu arbeiten, war die erfüllendste Erfahrung in meiner Karriere", so Tretton. "Wenngleich ich mein talentiertes Team und die Leidenschaft unserer Fans vermissen werde, freue ich mich schon das nächste Kapitel meiner Karriere aufzuschlagen."

Nachfolge

Neben Danksagungen an Kollegen, Partner und Konsumenten betont Tretton, dass er die PlayStation-Sparte gut aufgestellt zurücklässt. Sein Nachfolger wird Shawn Layden, der bisher der operative Geschäftsführer von Sony Network Entertainment International (SNEI) war und bereits 15 Jahre für PlayStation tätig ist. Unter anderem leitete er auch 8 Jahre die internationale Softwareentwicklung der Worldwide Studios - Sonys Dachorganisation aller interner Videospielhersteller. (zw, derStandard.at, 7.3.2014)

Video: Jack Trettons wohl populärster Medienauftritt erfolgte 2013 auf der E3

  • Jack Tretton (53) widmet sich nach 19 Jahren PlayStation neuen Herausforderungen.
    foto: reuters/mario anzuoni

    Jack Tretton (53) widmet sich nach 19 Jahren PlayStation neuen Herausforderungen.

Share if you care.