Syrien: Bombenanschlag auf Geheimdienst

6. März 2014, 14:51
4 Postings

Lastwagen mit Sprengstoff explodiert - Fünf Tote - Mehr als 20 Verletzte

Hama/Damaskus - Vor der Zentrale des Militärgeheimdienstes in der syrischen Großstadt Hama ist am Donnerstag ein mit Sprengstoff beladener Lastwagen explodiert. Mindestens fünf Menschen starben, mehr als 20 weitere wurden verletzt, wie die Syrischen Menschenrechtsbeobachter mitteilten.

Der Militärgeheimdienst ist in Syrien eine von mehreren nachrichtendienstlichen Agenturen, die mit eigenen Gefängnissen und Folterzentren oppositionelle Regungen in der Bevölkerung unterdrücken sollen. Seit dem Beginn des Aufstands gegen das Regime des Machthabers Bashar al-Assad sind in dem arabischen Land nach Schätzungen von Menschenrechtlern bei Kampfhandlungen, Anschlägen und Bombardierungen mehr als 140.000 Menschen getötet worden. (APA, 6.3.2014)

Share if you care.