Vinyl im digitalen Zeitalter: Welche Beziehung haben Sie zu Schallplatten?

12. März 2014, 14:32
354 Postings

Zum Jubiläum des Internets blicken wir zurück auf analoge Weggefährten, die die digitale Revolution überlebt haben

Die Nadel senkt sich aufs Vinyl, Kratzen, Rauschen, Ton füllt den Raum. Die Schallplatte bestimmte für Jahre den Musikgenuss, bevor sie in den 80er-Jahren von der Compact Disc abgelöst wurde. Während sie bei Sammlern und in den Clubs ihren Stammplatz auch nach der digitalen Revolution behaupten konnte, schien sie lange Zeit aus den privaten Wohnzimmern vertrieben. Aber gerade in jüngerer Zeit avanciert der Plattenspieler wieder zu mehr als einem Wohnzimmeraccessoire mit Nostalgie-Touch; er wird auch wieder gar genutzt! Neil Young, der dieser Tage sein digitales Musikprojekt Pono lanciert, sieht in der Schallplatte nach wie vor das Maß aller Dinge.

Auf welche Beziehung mit der Schallplatte blicken Sie zurück? Ist es eine verlorengegangene Liebe, an die zu denken, Jugenderinnerungen aufblühen lässt? Oder dreht sich die Platte ohnehin tagtäglich in Ihren vier Wänden? Berichten Sie uns von den Auf und Abs und dem Status Quo Ihres Verhältnisses zum Vinyl. (jmy, derStandard.at, 12.3.2014)

Share if you care.