Cloudlift: OnLive streamt künftig Steam-Spiele

6. März 2014, 14:04
7 Postings

Neuer Dienst gestartet – arbeitet Geräte-übergreifend

Nach längerer Sendepause meldet sich der Spiele-Streamingdienst OnLive mit Neuigkeiten zurück. Über ein Angebot namens "Cloudlift" soll es möglich sein, Spiele von digitalen Distributionsplattformen auf verschiedenen Geräten zu konsumieren.

"Batman" zum Start

Den Anfang macht die wohl größte dieser Plattformen, Steam. Zu den zu Beginn unterstützten Titeln zählen unter anderem "Batman: Arkham Origins" und "Saints Row 4". Die Titel werden hierzu mit einem bestehenden OnLive-Konto synchronisiert.

Per Stream sollen die Titel dann auch auf Tablets, Fernsehgeräten oder Macs konsumierbar werden. Der aktuelle Spielfortschritt bleibt dabei über Steams eigenes Cloudsave-Feature konsistent.

Kostenlose Probephase

OnLive verkauft auch selbst Games auf digitalem Weg. Die Downloadcodes beinhalten künftig zusätzlich eine Woche kostenlose Probezeit für Cloudlift. Das Angebot selbst kostet 15 Dollar monatlich. OnLive ist aktuell noch nicht im deutschsprachigen Raum verfügbar.

Das Unternehmen hat außerdem die Betaphase für das OnLive Go-Service gestartet. Dieses erlaubt den Zugang zu MMOs über Android-Tablets und günstige Laptops. Für "Second Life" gibt es bereits einen Viewer, der bald auch für das Spiel "War Thunder" verfügbar werden soll. (red, derStandard.at, 06.03.2014)

  • "Batman: Arkham Origins" gehört zu den ersten Titeln, die von Cloudlift unterstützt werden.
    foto: batman: arkham origins

    "Batman: Arkham Origins" gehört zu den ersten Titeln, die von Cloudlift unterstützt werden.

Share if you care.