Nein, diese Suppe ess' ich nicht!

Diskussion6. März 2014, 13:20
129 Postings

Wie sieht das Essverhalten Ihrer Kinder aus? Essen sie alles, mögen sie Gemüse, oder wollen sie nur Pommes?

Suppe, Reis, Nudeln oder nur Beilage? Das Essverhalten der Kinder wandelt sich im Laufe der Kindheit. Wie ist das bei Ihren Kindern? Essen Ihre Kinder alles, welche Lieblingsspeisen haben sie und was wollen sie partout nicht essen?

Es gibt Phasen, in denen Kinder ihre Sachen getrennt am Teller liegen haben wollen, zum Beispiel dürfen sich dann Nudeln und Sauce nicht berühren. Oder es gibt Zeiten, in denen Kinder stark nach der Farbe beurteilen, ob sie etwas essen wollen oder nicht: "Nein, das esse ich nicht, das ist grün!" Ein Satz, den sicher schon viele Eltern gehört haben und an die eigene Kindheit erinnert, wenn ein Teller Spinat aufgetischt wurde.

Wie gehen Sie mit einer derartigen Situation um? Tolerieren Sie eine Verweigerung oder versuchen Sie, Ihr Kind zu überzeugen?

Wie bringen Sie Ihrem Nachwuchs eine ausgewogene und gesunde Ernährung bei und an welchen Nahrungsmitteln scheitern Sie? Welche Dramen oder erheiternde Situationen haben Sie mit Ihren Kindern am Esstisch bereits erlebt?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen, Tricks und Tipps im Forum! (Judith Handlbauer, Sophie Niedenzu, derStandard.at, 6.3.2014)

  • Wie schaut das Essverhalten ihrer Kinder aus?
    foto: robert newald

    Wie schaut das Essverhalten ihrer Kinder aus?

Share if you care.