Koller: "Es war ähnlich wie gegen Schweden"

5. März 2014, 22:49
48 Postings

Stimmen zum 1:1 des ÖFB-Teams gegen Uruguay am Mittwoch

Marcel Koller (ÖFB-Teamchef): "In der ersten Hälfte hätten wir drei Tore schießen können. In der zweiten Halbzeit hat Uruguay mehr Druck gemacht. Es war ähnlich wie gegen Schweden (1:2, Anm.). Aber sie sind die Nummer sieben der Welt und haben gezeigt, dass sie Fußball spielen können. Wir hätten mehr Ruhe und Sicherheit gebraucht. Das hat auch dieses Spiel wieder gezeigt, dass wir noch nicht so weit sind und noch lernen müssen. Durch die Wechsel haben wir wieder ein wenig Ruhe hineinbekommen. Wir haben noch viel zu tun, mit solchen Spielen können wir lernen. Die erste Halbzeit war schön und gut, die zweite hätten wir anders gestalten müssen."

Marc Janko (ÖFB-Teamkapitän) über sein Tor zum 1:0: "Es war ein bisschen ein Gestocher im Sechzehner, der Ball ist dann in den freien Raum gekullert. Ich habe am schnellsten reagiert und abgezogen."

Christoph Leitgeb (ÖFB-Teamspieler): "Die erste Halbzeit waren wir besser im Spiel, mit der können wir zufrieden sein. Nach der Pause haben sie mehr Druck gemacht, wir sind auch körperlich ein bisschen eingegangen. Das Unentschieden geht in Ordnung." (APA, 5.3.2014)

Share if you care.