Infineon Austria erwirtschaftete 74,6 Mio. Euro Jahresüberschuss

5. März 2014, 13:53
1 Posting

Minus von 13 Prozent - Umsatzrückgang um 2,3 Prozent auf 1,108 Mrd. Euro

Die Infineon Austria AG hat im Wirtschaftsjahr 2012/13 einen Jahresüberschuss von 74,6 Mio. Euro bei einem Umsatz von 1,108 Mrd. Euro erwirtschaftet. In der Vorperiode waren die Zahlen etwas besser. Der Umsatz lag bei 1,134 Mrd. Euro, der Überschuss bei 85,9 Mio. Euro. Das Unternehmen hat den Jahresabschluss zum 30. September 2013 am Mittwoch im Amtsblatt der "Wiener Zeitung" veröffentlicht.

Auflösung von Gewinnrücklagen

Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT, vor Steuern) belief sich 2012/13 auf 88,6 Mio. Euro (2011/12: 106,9 Mio. Euro) - ein Rückgang um 17,1 Prozent. Das Betriebsergebnis lag bei 87,2 Mio. Euro (2011/12: 96,8 Mio. Euro). Vor allem durch die Auflösung von Gewinnrücklagen in der Höhe von 25,3 Mio. Euro liegt der Bilanzgewinn 2012/13 mit 100 Mio. Euro über dem Wert der Vorperiode (86,9 Mio. Euro).

Die durchschnittliche Zahl der Arbeitnehmer lag im abgelaufenen Geschäftsjahr bei 1.950 Angestellten (2011/12: 1.688) und 848 Arbeitern (2011/12: 771) sowie 45 Lehrlingen (2011/12: 37).(APA, 5.3. 2014)

Share if you care.