Wiener Festwochen: Leysen geht, Schmidtke und Davydova ab 2015

5. März 2014, 18:13
4 Postings

Leysens Rücktritt nach nur einer Spielzeit ebnet den Weg für gestaffelte kuratorische Lösung

Wien - Frie Leysen (63), belgische Schauspieldirektorin der Festwochen, verlässt wie erwartet mit Stichtag 30. Juni 2014 das Wiener Festival. Auf die Auflösung des Dienstverhältnisses habe man sich "im beiderseitigen Einvernehmen" geeinigt, wie Intendant Markus Hinterhäuser und Geschäftsführer Wolfgang Wais bekanntgaben.

Leysens Rücktritt nach nur einer Spielzeit ebnet den Weg für eine gestaffelte kuratorische Lösung. 2015 wird der geeichte Festivalmacher und Russlandspezialist Stefan Schmidtke für das Schauspielprogramm verantwortlich zeichnen. Der Ostdeutsche leitete bereits Anfang der Nullerjahre die Reihe forumfestwochen ff, ehe er u. a. das Festival Theaterformen in Hannover und Braunschweig neu begründete.

Marina Davydova aus Russland leitet das Moskauer NET-Festival und gilt als Koryphäe der Kritik. Sie wird das Festwochen-Theater 2016 programmieren. (poh, DER STANDARD, 6.3.2014)

Share if you care.