Einheitswerte: Bene über neun Prozent fester

4. März 2014, 16:54
posten

Heid mit Mini-Umsatz 15% im Minus

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Dienstag vier Kursgewinnern sechs -verlierer und sieben unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Porr Stämme mit 6.730 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Burgenland Holding mit plus 9,95 Prozent auf 48,38 Euro (50 Aktien), SW Umwelttechnik mit plus 1,56 Prozent auf 5,15 Euro (704 Aktien) und Ottakringer Stämme mit plus 1,19 Prozent auf 84,99 Euro (35 Aktien).

Die größten Verlierer waren Heid mit minus 15,08 Prozent auf 2,02 Euro (300 Aktien), ECO Business mit minus 4,00 Prozent auf 4,56 Euro (1.306 Aktien) und Wiener Privatbank mit minus 2,21 Prozent auf 6,65 Euro (2.466 Aktien).

Im mid market stiegen Bene um 9,48 Prozent auf 0,67 Euro (12.800 Aktien). Die Aktien konnten ihre deutlichen Vortagesverluste damit mehr als wettmachen. Unter Druck kamen HTI und fielen um 6,42 Prozent auf 0,102 Euro (20.525 Aktien).  (APA, 4.3.2014)

Share if you care.