Windows 8.1: Microsoft schließt Entwicklung von erstem Update ab

4. März 2014, 15:31
9 Postings

Wird bereits an Hardware-Hersteller geschickt, Roll-out ab 8. April

Das erste große Update für Windows 8.1 ist fertig. Das berichtet The Verge unter Berufung auf Quellen mit Kenntnis von Microsofts Plänen. Der Redmonder IT-Riese soll demnach schon damit begonnen haben, die Aktualisierung an Hardwarehersteller auszuliefern, die somit künftige Geräte bereits damit ausstatten können.

Laut der russischen Seite Wzor wurde die finale Version des "Frühlingsupdates" bereits am 21. Februar, also vor etwa zwei Wochen, kompiliert. Windowsnutzer soll das Paket allerdings erst im April erreichen. Schon zuvor war berichtet worden, dass Microsoft das Update wohl am 8. April, nach der eigenen Entwicklermesse Build, vom Stapel lassen wird.

Erleichterungen für Mausnutzer

Das Update bringt einige Änderungen, die vor allem Nutzern entegegen kommen sollen, die ihr System mit Maus und Tastatur bedienen. Verfügt das Arbeitsgerät nicht über ein Touchdisplay, soll automatisch in den klassischen Desktop gestartet werden, wo sich künftig auch laufende Metro-Apps in der Taskleiste wiederfinden. Die Touch-Oberfläche wiederum beherbergt künftig einen Ausschaltknopf.

Darüber hinaus sollen mit der Aktualisierung auch die Mindestanforderung von Windows gesenkt werden. Hardwarehersteller sollen nun auch Systeme in den Handel bringen können, die über lediglich einen GB RAM und 16 GB Speicherplatz verfügen. (red, derStandard.at, 04.03.2014)

  • Ab 8. April soll Update 1 für Windows 8.1 an die Nutzer ausgerollt werden.
    foto: derstandard.at

    Ab 8. April soll Update 1 für Windows 8.1 an die Nutzer ausgerollt werden.

Share if you care.