PlayStation 4 überholt Wii U: 6-Millionen-Marke durchbrochen

4. März 2014, 12:11
164 Postings

Sonys Konsole befindet sich nach Japan-Start weiter über Plan

Die PlayStation 4 konnte sich einer Aussendung Sonys zufolge nicht einmal vier Monate nach dem Marktstart in Europa, in den USA und kürzlich auch in Japan bereits öfter als sechs Millionen Mal verkaufen. Der Konzern konnte damit bereits vier Wochen vor dem Ende des aktuellen Geschäftsjahres seine Zielvorgabe von fünf Millionen Konsolen deutlich übertreffen. Gleichzeitig konnte sich die neue PlayStation so bereits öfter verkaufen als die seit Ende 2012 erhältliche Wii U von Nintendo.

Zahlenspiele

Die PS4 ist bereits in 57 Ländern erhältlich. Sony nach wurden bisher 13,7 Millionen Spiele für die neue Konsole verkauft, der Shooter "Killzone: Shadow Fall" ging allein 2,1 Millionen Mal über die Ladentheke. 3,6 Millionen Nutzer haben sich die PlayStation App für iOS und Android heruntergeladen. 100 Millionen Mal wurden Screenshots und Videos von Spielen über den Share-Button geteilt. Zudem wurden 3,6 Millionen Live-Übertragungen auf Twitch und Ustream abgehalten. (red, derStandard.at, 4.3.2014)

  • Nach wie vor großteils ausverkauft: Die PS4.
    foto: epa/franck robichon

    Nach wie vor großteils ausverkauft: Die PS4.

Share if you care.