Volkswagen in Genf: T-Roc, Audi TT und ein Rembrandt

Ansichtssache4. März 2014, 10:19
96 Postings

Der Volkswagen-Konzern nutzt die Show am Lac Léman um im Vorfeld des Salons die eigene Ware anzupreisen. Diesmal im Fokus: Nischen werden geschlossen, wo immer sie sich zeigen

Bild 1 von 16
foto: reuters/wiegmann

Seit einiger Zeit nutzt der überaus selbstbewusste Volkswagen-Konzern die jeweils großen Autoshows als eine Art Werbeumfeld, um am Vorabend und im Rahmen einer Marken-Präsentation die eigenen Novitäten anzupreisen. So auch am Autosalon in Genf, der nun mit den sogenannten Pressetagen anhebt (Publikum: 6. bis 16. März).

weiter ›
Share if you care.