FWF stoppt Einreichungen für Doktoratskollegs und Spezialforschungsbereiche

3. März 2014, 18:21
33 Postings

Aktuelle Aussendung nennt budgetäre Gründe

Wien - Der österreichische Wissenschaftsfonds (FWF) nimmt heuer keine Neueinreichungen von Konzeptanträgen in den Programmen "Spezialforschungsbereiche"(SFBs) und "Doktoratskollegs" (DKs) entgegen. Dies teilte das Präsidium des FWF am Montag in einer Aussendung mit.

Die Entscheidung zur Aussetzung von Neueinreichungen sei ausschließlich den finanziellen Rahmenbedingungen geschuldet, denen sich der tertiäre Bildungssektor und das akademische Forschungssystem aufgrund der laufenden Budgetverhandlungen gegenueber sehe, hieß es. Konzeptanträge, die bis 30.9.2013 eingereicht wurden, seien derzeit in Begutachtung und würden in der März-Kuratoriumssitzung 2014 behandelt. (red, derStandard.at, 3.3.2014)

Share if you care.