Edeka: Nach dem viralen Erfolg kommt jetzt der TV-Spot

3. März 2014, 17:01
10 Postings

Kampagne der Supermarktkette geht konventioneller weiter

Nach dem Coup, den Edeka mit dem viralen Spot "Supergeil" landete, folgt jetzt die nächste Stufe der Kampagne. Sie rückt die Eigemarken der Supermarktkette in den Mittelpunkt.  

Der von Jung von Matt/Elbe entwickelte 30-Sekünder kommt im Stile eines Duells in einem Western daher, von der Idee des viralen Spots verabschiedete sich die Kreation.

Der "Supergeil"-Clip mit dem Musiker Hans-Holger Friedrich alias Friedrich Liechtenstein hält auf Youtube bereits bei knapp fünf Millionen Aufrufen. (red, derStandard.at, 3.3.2014)

Share if you care.