Immorent errichtet Bürokomplex in Prag

3. März 2014, 16:00
posten

29.000 m² im Geschäftsviertel Pankrác - Ein Drittel der Fläche ist bereits an IT-Unternehmen Avast vermietet

Die Erste Group Immorent wird in Prag das Enterprise Office Center mit rund 29.000 Quadratmetern an Büroflächen errichten. Wie das Unternehmen am Montag bekanntgab, ist rund ein Drittel der Gesamtfläche bereits an den Antiviren-Software-Hersteller Avast vermietet, der seine Zentrale in das neue Bürozentrum verlegen wird. Die Fertigstellung ist für 2015 geplant.

Prag weise mit rund 13 Prozent derzeit von allen CEE-Hauptstädten die niedrigsten Leerstandsraten auf, erklärt Tomas Veleminsky, Geschäftsführer von Erste Group Immorent ČR. Insbesondere von IT-Firmen werden Büroflächen derzeit nachgefragt, sie sind demnach für etwa 20 Prozent der gegenwärtigen Nachfrage verantwortlich.

Die Immorent hat in Prag bereits mehr als 130.000 m² an Büroflächen errichtet, darunter den Futurama Business Park, das Lyra Office Building, das Gemini Office Centre und den Avenir Business Park. Analysten des Unternehmens erwarten eine Zunahme der gesamten Büroflächenproduktion in der tschechischen Metropole von 88.000 m² im Jahr 2013 auf 130.000 m² in diesem Jahr. Die Nachfrage werde mit einem Niveau von mehr als 300.000 m²/Jahr hoch bleiben. (red, derStandard.at, 3.3.2014)

  • Das Enterprise Office Center mit rund 29.000 Quadratmetern wird bis 2015 errichtet.
    visualisierung: immorent

    Das Enterprise Office Center mit rund 29.000 Quadratmetern wird bis 2015 errichtet.

Share if you care.