RCB erhöht AMAG-Kursziel

3. März 2014, 15:15
posten

Wien - Die Wertpapierexperten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben das Kursziel für den Aluminiumproduzent AMAG von 23 auf 24 Euro erhöht. Die Bewertung des Papiers bleibt bei "Hold".

Die Analysten sprechen bezüglich des laufenden Jahres von einem "Déjà vu", da es das dritte Jahr in Folge mit abnehmenden Einnahmen sein dürfte. Das Unternehmen könne unter anderem den Gegenwind aus den niedrigen Metallpreisen nicht kompensieren. Die Abschläge dürften im Aktienpreise aber schon enthalten sein, daher bleiben die Analysten ein weiteres Mal positiv gestimmt.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die RCB-Analysten 1,26 Euro für 2014, sowie 1,66 bzw. 1,90 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf jeweils 0,60 Euro für 2014, 2015 und 2016. (APA, 3.3.2014)

Share if you care.