Comcast kauft Online-Werbeplattform FreeWheel

3. März 2014, 15:28
posten

US-Kabelriese greift tief in die Tasche und zahlt laut Medienbericht 320 Millionen Dollar

Der US-Kabelriese Comcast greift für die Online-Werbeplattform "FreeWheel" tief in die Tasche. Für die Übernahme lässt das Unternehmen rund 320 Millionen Dollar springen, wie das Techmagazin techcrunch berichtet. Eine offizielle Bestätigung steht allerdings noch aus, der Deal soll in den nächsten Tagen über die Bühne gehen.

Über FreeWheel wird Online-Videowerbung für mehrere US-Fernsehsender und ihre Streamingdienste gehandelt, die Plattform gehört zu den größten Anbietern am US-Markt. FreeWheel wurde im Jahr 2007 gegründet und beliefert Sender wie MLB.tv, ESPN, FOX, NBC Universal oder Sky, Turner. Comcast ist in den USA der größte Kabelfernseh-Anbieter. (red, derStandard.at, 3.3.2014)

Share if you care.