Premiere für neue ÖFB-Teamdressen

3. März 2014, 14:50
109 Postings

Eybl neuer ÖFB-Partner - Verbands-Budget für 2014 und 2015 laut Ludwig ausfinanziert

Österreichs Fußball-Nationalmannschaft trägt im Testspiel am Mittwoch in Klagenfurt gegen Uruguay erstmals die neuen rot-weiß-roten Heimdressen, die auch in der bevorstehenden EM-Qualifikation zum Einsatz kommen. In die eng anliegenden Puma-Leibchen sind laut Hersteller die Muskulatur unterstützende Tapes eingearbeitet, was zu einer Leistungssteigerung führen soll.

Zlatko Junuzovic zeigte sich mit dem neuen Outfit hochzufrieden. "Es fühlt sich wie eine zweite Haut an", sagte der Werder-Bremen-Legionär über das Trikot, das ab Dienstag im Handel erhältlich ist.

 

 

Zu kaufen ist das Leiberl unter anderem bei "Sport Eybl", der ab sofort neuer Partner des ÖFB ist und künftig auch als Schiedsrichter-Sponsor im Cup-Bewerb auftritt. Laut Generaldirektor Alfred Ludwig ist der Sponsoren-Pool damit beinahe voll, nur ein einziger Partner soll noch demnächst ins Boot geholt werden.

Nach den Angaben von Ludwig bewegen sich die Sponsor-Einnahmen nun etwa auf dem gleichen Niveau wie rund um die Heim-EM 2008, die Budgets für 2014 und 2015 seien bereits ausfinanziert. "Wir stehen auf gesunden Beinen", erklärte Ludwig. (APA, 3.3.2014)

Share if you care.