Alaba in der Kicker-Elf der Runde

3. März 2014, 14:17
78 Postings

Bayern-Legionär mit Robben der beste Spieler auf dem Platz

David Alaba hat es im deutschen Fußball-Fachmagazin "kicker" zum fünften Mal in dieser Saison in die "Elf des Tages" geschafft. Der Linksverteidiger des FC Bayern München erhielt nach dem 5:1 gegen Schalke 04 ebenso wie sein Teamkollege Arjen Robben die Note 1. Alaba hatte beim Heimerfolg per Freistoß bereits in der 3. Minute die frühe Führung erzielt. Bei den Schalkern kam Christian Fuchs standesgemäß weniger gut weg und erhielt die Note 5.

Gut benotet wurde nach seinem Goldtor beim 1:0 von Werder Bremen gegen den Hamburger SV auch Zlatko Junuzovic. Der Mittelfeldspieler erhielt eine 2 und wurde zum "Spieler des Spiels" gekürt. Mit Sebastian Prödl (2,5) war für den "kicker" ein weiterer ÖFB-Legionär bei den Besten der Bremer dabei.

Mit Durchschnittsnoten wurden die anderen ÖFB-Legionäner bedacht: Martin Harnik (Treffer bei der 1:2-Niederlage gegen Frankfurt) und Alexander Manninger (1:1-Remis mit Augsburg gegen Hannover) wurden jeweils mit 3 benotet, Martin Stranz bekam für seinen Auftritt bei Gladbachs 1:1 gegen Braunschweig eine 3,5.

Schlechter weg kam Emanuel Pogatetz. Der Steirer wurde bei der 0:3-Niederlage von Nürnberg gegen Dortmund in der 36. Minute eingewechselt und für seinen Auftritt mit 5 benotet. (red./APA, 03.03.2014)

 

  • Gut.
    foto: apa/dpa/gebert

    Gut.

Share if you care.