ECE bestätigt Kauf des G3 und übernimmt auch Management

3. März 2014, 13:36
posten

Beim Fachmarktzentrum sehen die neuen Eigentümer noch "Optimierungspotenzial in der Vermietung"

Die deutsche ECE hat am Montag offiziell bestätigt, dass sie das Shopping Center "G3" in Gerasdorf bei Wien von der BAI erworben hat. In einer Aussendung gibt ECE außerdem bekannt, ab sofort auch das Management und die Vermietung des im Oktober 2012 eröffneten Centers zu übernehmen – womit die österreichische Ekazent diesen Auftrag verliert.

"Das Center zeichnet sich durch einen hervorragenden Branchen- und Mietermix aus", sagt Volker Kraft, Managing Partner des Fonds "ECE European Prime Shopping Centre Fund", der ab sofort Eigentümer des Shopping Centers und des dazugehörigen Fachmarktzentrums ist. Bei Zweiterem sehe man im Übrigen "noch Optimierungspotenzial in der Vermietung", so Kraft.

Weitere Objekte gesucht

Mit dem Kauf ist der ECE European Prime Shopping Centre Fund nun fast vollständig investiert. In Österreich gehört ihm bereits das Haid Center Linz. ECE Austria betreibt neben dem Haid Center bereits die City Arkaden Klagenfurt, das DEZ Innsbruck sowie die BahnhofCity Wien West. Im Herbst übernimmt sie zusätzlich das Centermanagement in der dann fertiggestellten BahnhofCity am neuen Wiener Hauptbahnhof.

Man sei in Österreich "weiter auf Expansionskurs und strebt an, weitere Managementaufträge zu akquirieren oder Center für den Fonds anzukaufen", heißt es in der Aussendung abschließend. (red, derStandard.at, 3.3.2014)

Share if you care.