"Flappy Bird" ist tot und lebt in "Grand Theft Auto" weiter

Video3. März 2014, 13:54
21 Postings

Modder halten in Gangster-Epos und in "LittleBigPlanet" den Hype am Leben

Die kuriose Geschichte rund um das knifflige Mobile-Game "Flappy Bird" nimmt selbst nach der Einstellung des Spiels durch dessen Entwickler und die zunehmende Unterbindung von Klonen durch App-Store-Betreiber kein Ende.

Denn nach unzähligen Iterationen findet das Spiel nun auch in Form von Modifizierungen (Mods) Niederschlag in anderen Games. Prominente Beispiele: "Grand Theft Auto 4" (PC) und "LittleBigPlanet" (PS Vita).

Video: Flappy IV 

Wenn Menschen fliegen

Die Modder julionib und quechus13 haben für "Flappy IV" die Regeln des Puzzlespiels auf die Welt von "GTA 4" für PC angewandt. Spieler können so einen Charakter mit Vogelmaske durch die Luft fliegen lassen. Punkte erhält man, wenn man dabei Menschen streift.

Detailgetreu nachgebildet wurde "Flappy Bird" hingegen von SIMSIM16 im Spiel "LittleBigPlanet" für PS Vita. Mit Hilfe des integrierten Editors konnte eine beinahe exakte Kopie erstellt werden, die nun allen "LBP"-Spielern auf der Handheld-Konsole zur Verfügung steht. (zw, derStandard.at, 3.3.2014) 

Video: "Flappy Bird" für "LittleBigPlanet"

  • "Flappy Bird" trifft "GTA 4".
    foto: screenshot

    "Flappy Bird" trifft "GTA 4".

Share if you care.