Reisebus in Wien ausgebrannt

3. März 2014, 11:27
22 Postings

Brandursache ist noch unklar

Wien - Ein geparkter Reisebus ist in der Nacht auf Montag in Wien-Ottakring ausgebrannt. Ein Passant hatte laut Aussendung der Feuerwehr in der Julius-Meinl-Gasse gegen 0.30 Uhr die Flammen bemerkt. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand der Bus bereits in Vollbrand. Das Feuer konnte allerdings rasch gelöscht werden. Die Brandursache war noch unklar, verletzt wurde niemand.

Neben dem Autobus wurden auch ein Baum, mehrere Straßenbegrenzungspflöcke sowie die Oberleitung der Straßenbeleuchtung beschädigt. Nach Polizeiangaben gab es noch Ermittlungen zum Auslöser des Feuers, auch Brandstiftung konnte nicht ausgeschlossen werden (APA, 3.3.2014)

  • Bei dem Brand wurde niemand verletzt.
    foto: apa/lpd wien

    Bei dem Brand wurde niemand verletzt.

Share if you care.