Citigroup-Analysten erhöhen Erste-Group-Kursziel

3. März 2014, 10:32
posten

Wien - Die Wertpapierexperten der Citigroup haben ihr Kursziel für die Aktien des heimischen Geldhauses Erste Bank von 25,00 Euro auf 26,00 Euro erhöht. Ihr Votum bleibt bei "Neutral".

Das Erste-Management gehe davon aus, dass tiefe Zinsen, eine geringere Kreditnachfrage und eine robuste Konkurrenz den Ausblick für das Umsatzwachstum etwas trüben könne, so die Citi-Analysten. Zwar würden sich die Märkte der österreichischen Bank erholen, aber es gäbe noch kein Zeichen, dass sich dies in einem höheren Kreditwachstum niederschlagen würde, erklären die Experten.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Citigroup-Analysten 1,20 Euro für 2014, sowie 2,49 bzw. 3,06 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 0,80 Euro für 2014, sowie 1,00 bzw. 1,20 Euro für 2015 bzw. 2016.

Am Montagvormittag notierten die Titel der Erste Group an der Wiener Börse mit einem Minus von 4,01 Prozent bei 24,68 Euro. (APA, 3.3.2014)

Share if you care.