100 Autofahrer demonstrierten im Prater gegen höhere Kfz-Steuer

1. März 2014, 15:34
252 Postings

Wien - Statt der angekündigten 500 sind am Samstagnachmittag lediglich 100 Autofahrer angetreten, um an einer Demonstration "Gegen die Erhöhung der motorbezogenen Versicherungssteuer und NoVA (Normverbrauchsabgabe, Anm.)" teilzunehmen. Eine gleichnamige  Facebook-Seite mit 113.000 Anhängern hatte die Demo organisiert.

Ausgangspunkt des Konvois war der Parkplatz beim Ernst-Happel-Stadion im Wiener Prater, anschließend war eine Runde auf der Ringstraße geplant. Eine Zufahrtsstraße zum Stadion wurde für die angemeldete Demonstration gesperrt, mehrere Polizeieinheiten für Sicherung und Geleit abgestellt. (APA/red, derStandard.at, 1.3.2014)

Share if you care.