Federer biegt Djokovic in Dubai

28. Februar 2014, 23:42
41 Postings

Schweizer setzte sich gegen den Serben in drei Sätzen durch und trifft im Finale auf Tomas Berdych

Roger Federer steht im Finale des mit 1,928 Mio. Dollar dotierten ATP-Turniers in Dubai. Der als Nummer 4 gesetzte Schweizer besiegte am Freitag im Halbfinale den Weltranglistenzweiten Novak Djokovic in 1:46 Stunden 3:6,6:3,6:2. Für Federer war es der erste Sieg gegen einen Top-2-Spieler seit August 2012.

Im Endspiel trifft der Grand-Slam-Turnier-Rekordsieger am Samstag auf den Tschechen Tomas Berdych, die Nummer sechs der Weltrangliste. Vor einem Jahr hatte Federer in Dubai im Halbfinale gegen Berdych verloren.

Federer greift in Dubai nach 2003, 2004, 2005, 2007 und 2012 bereits nach seinem sechsten Titel. "Das war ein ganz besonderer Kick heute Abend", meinte der 32-jährige Schweizer nach seinem Sieg über Novak Djokovic. Der topgesetzte Serbe hatte die Partie bis zum Stand von 6:3,2:2 kontrolliert. Doch Federer steigerte sich nach dem verlorenen Auftaktsatz und drehte das Match. "An dieser Stelle hier hatte ich viel Erfolg, und ich freue mich nun auf ein weiteres Endspiel", betonte Federer, der die letzten beiden Duelle mit seinem Finalgegner Tomas Berdych verlor. (APA, 28.02.2014)

Share if you care.