Frenzel holt Gesamtweltcup, Bieler Fünfter

28. Februar 2014, 17:10
2 Postings

Deutsche Olympiasieger wird in Lahti Dritter und sichert sich den Gesamtweltcup

Der Deutsche Eric Frenzel hat zum zweiten Mal in Folge den Weltcup der Nordischen Kombination für sich entschieden. Der Normalschanzen-Olympiasieger von Sotschi stellte den Gesamtsieg am Freitag in Lahti schon im viertletzten Saisonbewerb sicher. Nach dem dritten Rang ist der 25-Jährige von den Verfolgern nicht mehr einzuholen.

Den Tagessieg sicherte sich sein Landsmann Johannes Rydzek, der Tiroler Christoph Bieler wurde Fünfter (46,7 zurück). Der Olympia-Dritte mit dem Team hatte nach dem dritten Rang im Springen bis kurz vor dem Ziel des 10-km-Langlaufs mit einer vierköpfigen Verfolgergruppe mitgehalten. Sein Landsmann Wilhelm Denifl, der Beste im Springen, büßte hingegen seine gute Position ein und landete an der 13. Stelle (1:17,8). Zweitbester Österreicher war der Vorarlberger Sepp Schneider als Achter (1:06,0), er verbesserte sich in der Loipe um elf Plätze. (APA, 28.02.2014)

Share if you care.