Lkw-Lenker bei Verkehrsunfall in Niederösterreich getötet

28. Februar 2014, 14:07
17 Postings

24-Jähriger wurde aus Fahrzeug geschleudert

Korneuburg - Ein Lkw-Lenker ist am Freitag bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Donauuferautobahn (A22) bei Korneuburg ums Leben gekommen. Der Mann war gegen 1.40 Uhr in Richtung Wien zwischen Korneuburg-Ost und Strebersdorf aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und auf der dritten Spur gegen die Betonleitwand geprallt, berichtete die NÖ Landespolizeidirektion.

Dabei dürfte der 24-Jährige aus dem Sattelzug geschleudert worden und unter dem umgestürzten Lkw zum Liegen gekommen sein. Er starb noch am Unfallort an seinen schweren Verletzungen. Während der Bergungsarbeiten wurde die A22 in Richtung Wien gesperrt. Erst gegen 9.00 Uhr war die Autobahn wieder in allen Richtungen dreispurig befahrbar. In der Zwischenzeit kam es zu kilometerlangen Rückstaus auf den Ausweichrouten über die S1, S3 und B3.

Laut ÖAMTC ist Sekundenschlaf beim tödlich verunglückten Lenker nicht auszuschließen. Andere Verkehrsteilnehmer waren am Unfall nicht beteiligt. (APA, 28.2.2014)

  • Der Unfall geschah zwischen Korneuburg Ost und Strebersdorf.
    foto: apa/michael zöger/ff korneuburg

    Der Unfall geschah zwischen Korneuburg Ost und Strebersdorf.

Share if you care.