Drei Siege fehlen Österreich zum CL-Fixplatz

28. Februar 2014, 10:37
167 Postings

Fünf österreichische Vereine in Europacup-Saison 2015/16 fix

Dank des Erfolgslaufs von Red Bull Salzburg in der Europa League darf die österreichische Bundesliga auf einen Fixplatz in der Champions-League-Gruppenphase 2015/16 hoffen. Auf den von der Schweiz gehaltenen Platz 13, der im Normalfall die Teilnahme des Meisters an der Königsklasse garantiert, fehlen Österreich als 14. derzeit 1,3 Punkte.

Dieser Rückstand könnte aber schnell aufgeholt sein: Feiern die Salzburger im Achtelfinale gegen den FC Basel zwei Siege und gewinnen danach noch ein Spiel, steht der österreichische Meister 2015 fix in der Champions League, sofern sich der CL-Gewinner 2015 über die nationale Meisterschaft qualifiziert.

Fünf statt vier im Europacup

Für einen Sieg gibt es in der Fünfjahreswertung zwei Punkte, die durch die Anzahl der im Europacup gestarteten Klubs eine Landes - im Falle von Österreich fünf - dividiert werden. Ein Sieg der Salzburger ist daher 0,4 Punkte, ein Unentschieden die Hälfte wert. Da mit dem Erreichen des Europa-League-Viertelfinales ein Bonuspunkt errungen wird, wäre der Rückstand auf die Schweiz mit drei Siegen wettgemacht, wenn zwei davon gegen Basel gelingen.

Unabhängig davon steht schon jetzt fest, dass Österreich in der Europacup-Saison 2015/16 wieder mit fünf Vereinen an den Start geht, weil man dieses Jahr definitiv unter den Top 15 abschließt. Im kommenden Sommer sind nur vier heimische Klubs am internationalen Geschäft beteiligt. (APA, 28.2.2014)

Share if you care.