Jacques Villeneuve gibt heuer Indy-Comeback

27. Februar 2014, 12:14
6 Postings

Kanadier 19 Jahre nach seinem Sieg wieder beim Klassiker am Start

Ex-Formel-1-Weltmeister Jacques Villeneuve nimmt am 25. Mai am Autorennklassiker Indianapolis 500 teil, den der Frankokanadier 1995 gewonnen hat. Das Schmidt-Peterson-Motorsport-Team präsentierte am Mittwoch den 42-Jährigen als Piloten. Villeneuve gibt damit 19 Jahre nach seinem Sieg ein Comeback in der IndyCar-Serie.

Nachdem er diese verlassen hatte, startete er von 1996 bis 2006 in der Formel 1, in der er 1997 in einem Williams Weltmeister wurde. 2007 bestritt das 24-Stunden-Rennen von Le Mans und absolvierte bis zum Vorjahr immer wieder Rennen der NASCAR-Serie. Die neuen Boliden waren nun ausschlaggebend für sein Indy-Car-Comeback.

"Als ich die Serie im Vorjahr verfolgt habe, war ich total aufgeregt, weil die Rennen so fantastisch und die Autos so schnell und aggressiv waren. Es schien für die Fahrer sehr hart zu sein, und die Positionskämpfe waren leidenschaftlich - das alles liebe ich so am Rennsport", schwärmte Villeneuve bei seiner Präsentation. (APA; 27.2.2014)

Share if you care.